Gedicht: Ruah in Frieden

von

Niemand bleibt ewig auf Erden, doch im Gedanken bleiben sie immer bei uns…

Grab Opa 22.02.2015

Wenn a liaba Mensch vo uns geht,
und ma dann am Grob dord steht,

hintalasst er scho a ganz scheens Loch,
vui gmacht hod er für uns doch.

De Zeit ned imma einfach war,
host vui vergessn, des is wahr.

Doch danke Opa für de scheene Zeit,
mia dengan an die – ned nur heid.

Gestern vor am Johr host uns verlass’n,
doch deine guadn Taten de wern ned verblass’n.

Christian Daxberger, 22.02.2015