Wir sind für euch da!: Meine Vorstellung auf Mimikama

von

Wir zeigen Gesicht – unter dem Motto „Wir sind Mensch“ stellt sich dieses Wochenende das Team von „Zuerst denken – dann klicken“ (ZDDK) vor…

Jetzt ist es offiziell im Internet. Ich bin ein Teil von Mimikama oder auch „Zuerst denken – dann klicken“ ;-)
Dieses Wochenende stellte sich jeder aus dem Team kurz vor am Sonntag um 17:00 Uhr hatte dann meine Stunde geschlagen. Wir zeigen Gesicht – die Macher und Helfer von Mimikama mal ganz persönlich. Was führte uns zu der Entscheidung den Kampf gegen die Windmühlen des Internetbetrugs aufzunehmen.

Mimikama / ZDDK-Vorstellung

Ich bin Christian aus dem ZDDK-Team. Ende 2014 wurde ich beinahe auch Opfer eines Betrugsversuchs durch ein Fake-Profil, mir ging es da also nicht anders als vielen anderen Facebook-Nutzern oder gar unserem Oberdaumen. Zudem fiel mir auch in meinem Freundeskreis des öfteren auf, dass Maschen immer geschickten werden. Ich fing an mich mehr mit diesen Themen zu beschäftigen, wodurch ich immer wieder auf Mimikama landete und die Arbeit – der mittlerweile Teamkollegen – immer zu schätzen wusste. Für mich war die Seite zu der Zeit ein wichtiger Anlaufpunkt um über diese Themen auf dem Laufenden zu bleiben. Und ja, sie ist es natürlich nach wie vor, nur dass ich jetzt ein Teil davon bin.

Meiner Meinung nach ist die Medienkompetenz ein wertvolles und immer wichtiger werdendes Gut, das auch in die Schulen gehören würde.
Im Internet lauern immer neue Gefahren, die auch für erfahrene Nutzer nicht immer leicht zu entdecken sind. Umso wichtiger ist in meinen Augen die Arbeit, die hier hauptsächlich meine Teamkollegen vollbringen und immer wachsam sind und Usern mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Selbst bin ich hier bei ZDDK wenig im Vordergrund zu sehen, da ich mehr hinter den Kulissen arbeite und das Team bei technischen Fragen oder Programmierarbeiten unterstütze.
Ein Artikel aus meiner Feder ist daher eher selten zu sehen.

Seit elf Jahren bin ich nun in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr tätig und habe mein Engagement im Ehrenamt bisher nie bereut. In der Feuerwehr spielt Teamwork und Verlässlichkeit in brenzlichen Situationen eine sehr wichtige Rolle, das schweißt zusammen. Man erlebt viele Situationen, die andere oft nicht erleben und auch nicht erleben wollen – muss ja auch nicht.

Eine der Aufgaben als Feuerwehrmann ist die Gefahrenabwehr, eben genau das, was sich auch Mimikama in der digitalen Welt auf die Fahne geschrieben hat. Ein Miteinander und füreinander da sein spielt in meinem Leben eine sehr große Rolle, wodurch mir der Schritt Tom eine Nachricht zu senden, ob er denn Unterstützung brauchen könnte, nicht schwer fiel. Seit 2015 bin ich nun also Teil von ZDDK – Mimikama ist eine Ansammlung von Menschen über Länder- und Interessensgrenzen hinweg.

Ich freue mich ein Teil dieser Truppe zu sein – schwer nach dem Motto einer für alle, alle für einen.