Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen: iOS neu installieren – Daten aus bestimmten Apps übernehmen

von

Apple bietet bei den Macs mit der Time-Machine eine Möglichkeit selektiv Daten wiederherzustellen.
Auch ein Rückblick in das Backup im Finder ist möglich. Für iOS gibt es eine solche selektive Wiederherstellung nicht – über Umwege ist dies aber am Mac auch machbar.

Gleich vorweg: Solltet ihr nur wollen, dass eure Chat-Historie von WhatsApp nicht verloren geht, so aktiviert bitte das iCloud-Backup in WhatsApp.
Das ist hier die einfachste Methode. Für andere Apps wie z.B. Threema befolgt diese Anleitung.

Was wird benötigt?

Schritt 1: Backup erstellen

iTunes: lokales BackupWer noch kein unverschlüsseltes Backup des iOS-Devices auf seinem Mac hat geht wie folgt for:

  1. iOS-Device an den Mac anschließen
  2. iTunes öffnen
  3. Unter dem Punkt „Geräte“ erscheint nun das angestecke Gerät. Klicke auf den Namen des Geräts.
  4. Mittig im rechten Bereich folgende Optionen auswählen
    • Dieser Computer – klar wir wollen ja an die Daten des Backups kommen
    • Backup verschlüsseln aus – wir setzen im Schritt 2 eine Drittanbieter-Software ein, die ein unverschlüsseltes Backup benötigt.

Nach dem Erstellen des Backups können wir das Gerät wieder von der USB-Verbindung trennen

Schritt 2: Backup entpacken mit JuicePhone

JuicePhoneJuicePhone erstellt uns aus der Backup-Datei eine offene Verzeichnis-Struktur auf unserem Mac, in der wir dann freien Zugriff auf alle Daten des Backups haben.
Die Software ist kostenlos erhältlich.

  1. Auf der linken Seite wählen wir ein Backup aus iTunes aus, das wir entpacken wollen.
  2. In der Toolbar oben lässt sich das Speicherziel der offenen Verzeichnisstruktur wählen. Die Struktur beginnt mit dem Namen des Geräts.
  3. Mit einem Klick auf „Extrahieren“ entpacken wir das Backup an den gewünschten Zielort

Sobald dieser Prozess fertig ist, erhalten wir eine Ordnerstruktur mit allen App-Daten. Die halbe Miete ist also geschafft – wie kommen nun die Daten auf das neue Gerät?

Schritt 3: App-Daten selektiv auf das neue Gerät übertragen

PhoneViewDieses feine Stück Software ist in der Vollversion kostenpflichtig und schlägt mit knapp 30 Euro zu Buche.
Zum Wiederherstellen der Apps reicht allerdings die 7-Tage-Demoversion, falls ihr diese noch nicht auf dem Mac installiert hattet.
Jetzt ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Sollten wir mit den Daten nun nicht richtig umgehen, können wir uns die gewünschte App auch kaputt machen.

  1. Bei PhoneView wird links angezeigt welche Bereiche man auf dem Gerät erreichen kann.
    Auch die Nachrichten, Voicemails oder Anruflisten könnten erreicht werden.
  2. Da wir Apps wieder auf den Stand des alten Telefons bringen wollen, nutzen wir natürlich den Punkt „Apps“.
  3. Daraufhin erscheint jetzt im rechten Bereich eine Auflistung der installierten Apps.
  4. Wähle die gwünschte App aus, deren Daten wiederhergestellt werden sollen.
  5. WICHTIG: Schließe die jeweilige App aus dem angeschlossenen Gerät, damit PhoneView die Daten auch überschreiben kann
  6. Per Drag & Drop (Dateien per Maus aus dem Finder in das Fenster ziehen), lassen sich nun direkt die Daten auf das neue Gerät übertragen

Das große Problem besteht hier allerdings die richtigen Ordner aus dem Backup auszuwählen, da die Ordner nicht unbedingt den angezeigten App-Namen tragen müssen.

Wie finde ich den richtigen Ordner im Backup

Eine einfache Methode zum Finden der richtigen Ordner habe ich bisher nicht gefunden.
Es gibt aus iTunes oder JuicePhone keine Möglichkeit die App-Namen mit den Ordner-Namen aufgelistet zu bekommen.

Alle App-Daten befinden sich unter dem Hauptordner „Application Data“.
Hier aber eine kleine Liste an Apps und den dazugehörigen Ordnern:

Bria: bv
eBay Kleinanzeigen: ebc
Komoot: berlinbikeapp
Rockantenne eple
Targobank prd
Threema iapp
Quizduell qkgermany

Auf die eindeutigen Namen habe ich hier in der Liste verzichtet.