Gedicht: Hitze

von

Die Temperaturen steigen wieder und machen uns zu schaffen.

Sonnenschirmchen, Strand, Sand, Sonne©

Draußen ist’s heut‘ wieder heiß,
von der Stirne rinnt dir der Schweiß.

Auch wenn man fast nichts macht,
so wie die Sonne uns anlacht,

am liebsten in der kühlen Wohnung drin,
Viel unternehmen kommt nicht in den Sinn.

Das dauernde hin und her der Temperatur,
im Schatten will man sein jetzt nur.

Christian Daxberger, 18.07.2015