Wings for life - Wir sind für euch da!: Heute wird für die gelaufen, die es nicht mehr können

von

Heute laufen in München 4000 Menschen für andere, dies es nicht mehr können.
Wir sind für euch da!

Heute findet in München und auch weltweit ein großer Lauf statt.
Der Hintergrund dieser Veranstaltung is den Leuten zu helfen, die es nicht mehr können.
Es gibt genug Menschen, die durch einen Unfall an den Rollstuhl gefesselt sind, die Startgelder gehen zu 100% in die Rückenmarksforschung.

Jeder Mensch hat im Leben Probleme, und ich bin einer derjenigen, die gerne hilfsbereit sind.
Dies zeigt sich immer wieder in der Feuerwehr oder auch in meinem Freundeskreis.
Meine wahren Freunde können sich immer auf mich verlassen!

Wie läuft der Wings of Life Worldrun ab?

Beim Wings of Life Worldrun starten zeitgleich in 35 Ländern um 11:00 Uhr UTC die Läufer und Unterstützer der Organisation Wings for life zu einem Laufevent, der seines gleichen sucht. Ein einzigartiges Konzept steckt hinter der Veranstaltung und macht dies zusätzlich für alle Teilnehmer interessant.

Es gibt keine Ziellinie im klassischen Sinne!

In allen klassischen Laufveranstaltungen ist eine Strecke samt Start und Ziel vorgegeben.
Sobald diese überschritten ist, wird die Zeit gewertet und damit ist der Lauf beendet, doch genau dies ist hier anders.
30 Minuten nach dem Start des Laufs fahren am Startpunkt die sogenannten Catcher Cars los. Erst mit 15 km/h, später bis zu 35 km/h und bilden so die Ziellinie, denn an den Fahrzeugen sind die Zeitnahmegeräte montiert. Jeder Teilnehmer läuft die Strecke, die er schafft, von wenigen Kilometern bis hin zu 78,25 km im Jahr 2014. Der Lauf stellt somit für jeden einzelnen ein persönliches Ziel bereit. Durch einen Rechner konnten die Teilnehmer im Vorfeld die ungefähre Laufstrecke und -zeit ermitteln, die sie am 3. Mai absolvieren werden.

Alle die, die nicht mitmachen können oder wollen, dürfen natürlich auch die Live-Berichterstattung im Internet verfolgen.

Sollte jemand für sich einen Lauf ähnlich dem Wings for life Worldrun machen wollen und ist nicht angemeldet, bietet die Stiftung auch den Selfie-Run an. Hier kann jeder für sich selbst laufen, der Startschuss und das Catcher Car werden durch das Smartphone signalisiert.

Dokumentation Wings for Life

Schaut euch dieses Video mal an, hier wird euch gezeigt was „Wings for Life“ ist.

Video: Wings for Life Documentary

Wings for Life is a foundation dedicated to funding the research of spinal cord injuries. On May 3 2015, thousands of people across the globe will join together in a race to do just that. The Wings for Life World Run is truly a global adventure, where 100% of the proceeds go directly to funding spinal cord research. The run will unite athletes around the world, in one race running for those who can't!
Check www.wingsforlifeworldrun.com to sign up for the race!