Ab 11. Mai gehts wieder los...: AOK BladeNight 2015

von

Inlineskater und Longboarder machen wieder die Straßen Münchens unsicher…

Am 11. Mai startet sie wieder…
Die AOK-Bladenight in München. Es werden Montags dann wieder mehrere Tausend Teilnehmer erwartet, die die Straßen auf Inline Skates oder Longboards unsicher machen.

Am Startplatz kann es wie gewohnt um 20:00 Uhr mit Musik – ab sofort von M94.5 – und dem Skateverleih losgehen.
Ab 21:00 Uhr beginnt dann die Tour durch die gesperrten Straßen Münchens.

Wir Ordner (sog. Bladeguards) sorgen wieder für einen möglichst reibungslosen Ablauf.
Ich freu mich auf nächsten Montag und hoffe, dass wir schönes Wetter bekommen und nicht schon die erste Bladenight sprichwörtliche ins Wasser fällt. ;-)

Die ersten beiden Montage steht die Strecke Nymphenburg auf dem Plan.
Weitere Termine und die jeweiligen Strecken sind auf der Webseite gelistet.
In diesem Jahr stehen die Strecken Nymphenburg (17,2 bzw. 14,4 km), Schwabing (14,6 bzw. 12,6 km) und Tierpark (12,5 km) zur Verfügung. Ob die lange oder kurze Variante gefahren wird hängt wie immer von aktuellen Begebenheiten wie Baustellen oder der Anzahl verfügbarer Bladeguards ab, die Münchener Polizei nimmt es hier sehr genau.

Wenn du auch als Bladeguard mitfahren willst, dann kannst du dich gerne auf der Seite informieren oder auch anmelden.

Video: Münchner Blade Night

Die Münchner Blade Night ist eine der beliebtesten wiederkehrenden Sportveranstaltungen des Münchner Sommers. Jeden Montagabend treffen sich bei gutem Wetter Tausende Inlineskater, um gemeinsam mitten auf der Straße durch München zu fahren. Weitere Informationen zur Blade Night unter http://www.muenchen.de/veranstaltungen/event/bladenight.html . Ein Video von muenchen.de [Events]

Das Video stammt aus 2012 und leider sind die Zeiten mit 12000 Teilnehmern wie es aussieht vorbei.